Bodenrichtwerte

    Sie möchten ein Grundstück kaufen und interessieren sich dafür, wie teuer Bauland im Vergleich der einzelnen Gemeinden ist? Dann kann Ihnen der so genannte Bodenrichtwert weiterhelfen. Dabei handelt es sich - wie der Name schon sagt - jedoch lediglich um einen Richtwert, der nicht dem tatsächlichen Verkehrswert entsprechen muss. Eine unverbindliche Auskunft erhalten Sie kostenlos unter www.bodenrichtwerte.bayern.de oder telefonisch bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses.

    Wenn Sie einen rechtsverbindlichen Bodenrichtwert benötigen, dann wenden Sie sich bitte ebenfalls an die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses. Hierfür kommen dann allerdings Kosten auf Sie zu:

    • Die Bodenrichtwertliste in gedruckter Form kostet 100 Euro.
    • Die schriftliche Bestätigung von Bodenrichtwerten (rechtsverbindlich) kostet ab dem ersten Wert 25 Euro, ab zwei Werten 20 Euro je Bodenrichtwert.
    Alle Nachrichten